IRMA - Temperatureingänge

     

Beschreibung:
Der IRMA-Signalwandler verarbeitet RTD- oder Widerstandssignale und wandelt sie in ein Spannungs- oder Stromsignal um. Das Ausgangssignal ist linear proportional zum Temperatur- oder Widerstandssignal. Dieses Ausgangssignal ist ideal für den Anschluss von Anzeigen, Blattschreibern, Reglern oder anderen Instrumenten.

Der IRMA arbeitet mit Gleichstrom und bietet eine vollständige Trennung vom Signaleingang und dem analogen Ausgang. Der analoge Ausgang kann für folgende Bereiche konfiguriert werden: 0 bis 20 mA, 4 bis 20 mA oder 0 bis 10 V DC.

Die Konfiguration erfolgt einfach über einen acht-poligen DIP-Schalter. Die Bereichseinstellung erfolgt mit einer einfachen Methode (Feldkalibrierung), so dass das tatsächliche Eingangssignal das Ausgangssignal für die Skalierung anpasst. Diese Methode macht Potentiometer überflüssig, die anfällig für Veränderungen aufgrund von Schwingungen sind.

Das Gerät ist mit einem universellen Aufstellfuß ausgestattet und kann entweder auf einer Hut- (EN 50 022) oder einer G-Profil- (EN 50 035 – G32) DIN-Schiene montiert werden.

Products: