Red Lion Erweitert die CR3000 HMI-Plattform

Die neuen Plug-In-Module J1939, CAN, PROFIBUS® DP, HSPA + und DeviceNet ™ bieten zusätzliche Optionen für die Integration von Ausrüstungen

York, Pennsylvania - Juli 10, 2018 - Red Lion Kontrollen, globale Experten für Kommunikation, Überwachung und Kontrolle für Industrielle Automatisierung und Vernetzung, gab heute bekannt, dass CR3000 Human Machine Interface (HMI) Bedienfeldfunktionen mit fünf neuen Kommunikationsmodulen, die Unterstützung für einige der gängigsten Industrieprotokolle von heute bieten. Die Plug-in-Module wurden für die Verwendung mit der CR3000-HMI-Plattform entwickelt und bieten Konnektivität, die Kunden benötigen, um ihre Automatisierungssysteme mit leistungsstarken Überwachungs- und Steuerungsfunktionen auszustatten.

Red LionDie neuen Module unterstützen die steigende Nachfrage nach Geräteinteroperabilität und ermöglichen es den Kunden, diese zu nutzen Red LionCR3000-HMIs - mit integrierter Protokollkonvertierung und 300 + Kommunikationstreiber - zur Unterstützung nahezu aller Automatisierungsgeräte.

Durch die Kombination eines HSPA + -Moduls mit einem CR3000-HMI erhalten Kunden eine leistungsstarke Lösung zur kostengünstigen Überwachung und Steuerung von Remote-Geräten. Die Verwendung von Hochgeschwindigkeits-Mobilfunknetzen vermeidet teure Besuche vor Ort und ermöglicht es Benutzern, wichtige Geräte- und Leistungsdaten in Echtzeit zu empfangen, wodurch Zeit und Geld gespart werden. Das PROFIBUS DP-Modul fügt die PROFIBUS DP-Slave-Unterstützung hinzu, während das DeviceNet-Modul es dem HMI ermöglicht, als DeviceNet Group 2-Server zu fungieren.

Ursprünglich für die fahrzeuginterne Vernetzung von Personenkraftwagen entwickelt, werden die Protokolle CAN und J1939 auch für Motorsteuerungen und in Gebäudeautomationsanwendungen wie Aufzugssteuerung, eingebetteten Türsteuerungen und HLK-Anlagen verwendet. Wenn diese Module zu CR3000 HMI-Bedienfeldern hinzugefügt werden, sind keine externen Kommunikationsgateways mehr erforderlich. Dies spart Zeit und Geld, da die Programmier- und Installationskosten vereinfacht werden.

„Mit neuen Kommunikationsmodulen bieten unsere CR3000 HMI-Produkte unseren Kunden jetzt noch mehr Möglichkeiten, den Wert ihrer industriellen Informationen in einer Vielzahl von Branchen zu nutzen“, erklärte Paul Bunnell, Director Product Management bei Red Lion Kontrollen. „Diese Module bieten Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten, da sie nach integrierten Kommunikationslösungen suchen, um den unterschiedlichen Anforderungen in industriellen Umgebungen gerecht zu werden.“

Für weitere Informationen über Red LionBesuchen Sie die CR3000-HMIs https://www.redlion.net/hmi.

Die Verfügbarkeit der 3G / HSPA + -Aktivierung hängt von den Betreibern ab.
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter, ob 3G / HSPA + in Ihrer Region verfügbar ist.

Über Red Lion Controls

Red Lion bietet seit 1972 innovative Lösungen für globale Märkte durch Kommunikation, Überwachung und Steuerung für die industrielle Automatisierung und Vernetzung. Die Technologien des Unternehmens ermöglichen es Kunden weltweit, Daten in Echtzeit sichtbar zu machen, um die Produktivität zu steigern. Red Lion ist Teil von Spectris plc, dem produktivitätssteigernden Unternehmen für Instrumentierung und Steuerung.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.redlion.net.

© 2020 Red Lion Controls, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Red Lion, Red Lion Logo, Crimson und FlexEdge sind eingetragene Marken von Red Lion Controls, Inc. Alle anderen Firmen- und Produktnamen sind Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.