Überblick:
Die PID-Regler der DLC-Reihe von Red Lion bieten zwei unabhängige Eingangskanäle, die für die Aufnahme einer Vielzahl von Thermoelement-, RTD-, 0-10 V-, 0 / 4-20-mA- oder Widerstandssignalen konfiguriert werden können. Jeder Kanal kann unabhängig konfiguriert werden, um die Quadratwurzel der Eingabe sowohl im Prozessspannungs- als auch im Prozessstrommodus für Anwendungen wie Durchflussmessung unter Verwendung eines Differenzialflusssensors zu extrahieren. Kanal B kann als Fernsollwert für Kanal A zugewiesen werden.

Alarme:
Die dualen Zeitproportional- oder DC-Analogausgänge können für die Steuerung von zwei unabhängigen Prozessen programmiert werden und verfügen über bis zu zwei Alarme pro Kanal, die für verschiedene Alarmmodi konfiguriert werden können, oder einen sekundären Steuerausgang für Wärme- / Kühlanwendungen bereitstellen. Die Steuer- und Alarmausgänge sind N-Kanal-Open-Drain-MOSFETs, die auf 1-Gleichstrom umschalten können.

Bedienung:
Der DLC-Controller arbeitet im PID-Regelungsmodus zum Heizen und Kühlen mit einer bedarfsgesteuerten automatischen Abstimmung, die die Abstimmkonstanten festlegt. Die PID-Abstimmungskonstanten können über die serielle Schnittstelle fein abgestimmt werden. Der Controller verfügt über eine einzigartige Funktion zur Unterdrückung des Überschwingens, die ein schnelles Ansprechen ohne übermäßiges Überschwingen ermöglicht. Es kann auch auf den manuellen Modus umgestellt werden, so dass der Bediener den Ausgang direkt oder den Ein / Aus-Steuermodus mit einstellbarer Hysterese steuern kann.

Produkte:
Part # Titel
DLC00001 Doppelschleifen-Controller mit doppelter Isolation
DLC01001 Doppelschleifen-Controller mit 2-Analogausgängen
DLC11001 Dual-Sollwertregler mit 2-Analogausgängen