Überblick:
Die seriellen ESERV-Ethernet-Server der N-Tron®-Serie von Red Lion für serielle Server erleichtern die Kommunikation mit seriellen Geräten. Durch den Anschluss älterer serieller Geräte an ein industrielles Ethernet-Netzwerk können Geräte ferngesteuert eingerichtet, die Firmware aktualisiert und die Kommunikation überwacht werden. Das Einrichten der seriellen ESERV-Server ist mit der Easy Configuration Manager-Software intuitiv. Das ESERV bietet auch eine Heartbeat-Konnektivität, um sicherzustellen, dass serielle Geräte online und in Verbindung bleiben.

Konnektivität:
Der ESERV-Ethernet-zu-Seriell-Server bietet Platz für bis zu zwei serielle Anschlüsse für die Kommunikation mit RS-232, RS-422 und / oder RS-485. Der ESERV-11T wird mit einem DB9-Anschluss geliefert, während der ESERV-12T mit zwei abnehmbaren Klemmenblöcken ausgestattet ist. Der ESERV-M12T bietet eine Modbus-Kommunikation, die bis zu 16-Mastern und 32-Slave-Geräten unterstützt. Die Netzwerkkonnektivität wird über einen 10 / 100BaseT (X) Ethernet-Port oder einen optionalen ST-Multimode-Glasfaserport bereitgestellt.

Leistung:
Die ESERV-Produktgruppe ist für industrielle Umgebungen konzipiert und verfügt über Temperaturbereiche von -34 ° bis 80 ° C. 10 versorgt 58 VDC mit Strom und ist für sichere Verbindungen an einen Klemmenblock angeschlossen.

Produkte:
Part # Type RS-232-Anschluss Serielle Faser 10 / 100-Anschlüsse Betriebstemperatur
ESERV-11T Serieller Server - Seriell zu Ethernet 1 - entweder RS-232 oder RS-422 / 485 - Anschlussblock - 1 -34 ° bis 80 ° C
ESERV-M12T Modbus-Gateway 2 - entweder RS-232 oder RS-422 / 485 - Anschlussblock - 1 -34 ° bis 80 ° C