Fallstudie zu Entwässerungslösungen von Xylem


Eine Abwasseraufbereitungsanlage in einer US-amerikanischen Großstadt wandte sich während eines kürzlichen Erweiterungs- und Renovierungsprojekts an Xylem Dewatering Solutions, bei dem ein temporäres Bypass-System erforderlich war, um einen maximalen Abwasserfluss von 128 Millionen Gallonen pro Tag (MGD) umzuleiten und in ein vorhandenes SCADA-System zu integrieren . Xylem installierte ein elektrisches Bypass-System, das den Wasserdurchfluss über sechs elektrische Tauchmotorpumpen mit variabler Frequenz (VFD) und acht 335-Zoll-Durchflussmesser sowie einen Dieselmotor mit einem Megawatt-Generator transportieren konnte.

Herausforderungen

  • Implementieren Sie ein temporäres Abwasser-Bypass-System
  • Koordinatensteuerung der Pumpen über individuelle Durchflussmesser
  • Konfigurieren Sie redundante HMIs für die webbasierte Steuerung und Datenprotokollierung
G306 HMI Modularer Controller