Quantum-Fallstudie

Quant Fallstudie

Ingenieur, der eine Rohrleitung überwacht

Quantum ist auf die Bereitstellung professioneller Engineering- und Automatisierungsservices für die industrielle und gewerbliche Fertigung spezialisiert. Das Unternehmen bietet Beratung, technische Lösungen, Inspektionsdienste, Instrumente und Steuerungen (I & C), SCADA-Anwendungen (Supervisory Control and Data Acquisition) und verschiedene automatisierte Programmierfunktionen. Für dieses spezielle Projekt betreibt eine Gemeinde eine 11-Meilen-Pipeline, die zwei andere Städte durchquert, um Wasser an eine Aufbereitungsanlage zu liefern. Entlang der Pipeline befinden sich vier RTU-Schränke für Pumpstationen, die den Wasserfluss steuern und überwachen. Eine inkonsistente und unzuverlässige Kommunikation machte es nahezu unmöglich, die vier Pumpstationen fernzusteuern. Quantum konsultierte die Stadt und empfahl der Stadt, zur Kommunikation auf ein 4G LTE-Mobilfunknetz umzusteigen.

Herausforderungen

  • Unzuverlässiges WLAN
    Kommunikationssystem
  • Remote kann nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden
    Überwachung von RTU-Schränken an einer 11-Meilenwasserleitung
  • Alternde Infrastruktur

G306 HMI