White Papers

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Red Lion White Papers für eine Reihe von Themen der industriellen Automatisierung und Vernetzung:

Leistungskennzahlen mit Visual Management Tools messen
Um die Prozesse zu verbessern, die Produktivität zu steigern und in der heutigen globalen Wirtschaft einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, verwenden führende Unternehmen Key Performance Indicators (KPIs), um ihre Effektivität bei der Erreichung von Geschäftszielen zu messen. Die Verwendung visueller Verwaltungstools zur Echtzeitbeleuchtung dieser Messdaten bietet einzigartige Einblicke, mit deren Hilfe Unternehmen betriebliche Ineffizienzen in dem Moment beheben können, in dem sie auftreten. Insbesondere können Unternehmen die betrieblichen Abläufe ...

Zellulare Netzwerklösungen zum Verbinden, Überwachen und Steuern von Remote-Assets
Jedes Unternehmen ist bestrebt, den Umsatz zu sichern sowie die Verfügbarkeit und Verfügbarkeit der Kunden sicherzustellen. Die Bereiche Öl und Gas, alternative Energien, Energie, Versorger, Wasser und Abwasser stehen bei der Erreichung dieser Ziele vor einzigartigen Herausforderungen. Sie müssen eine nahtlose Konnektivität erreichen, unabhängig von den ausgedehnten Gebieten, dem Alter der Ressourcen und den Arten der Kommunikationstechnologie. Durch die Nutzung von Mobilfunknetzen zum Aufbau intelligenter Remote-Standorte werden viele Infrastruktur-, Finanz- und Sicherheitsbarrieren überwunden.

Bestehende Infrastruktur und Anforderungen bewerten
Die industrielle Automatisierung liegt in einem breiteren technologischen Rahmen und hat von den Fortschritten bei der industriellen Vernetzung und dem mobilen Computing profitiert. Die Kombination dieser Technologien trägt dazu bei, die Vision von Konzepten wie „Connected Factory“, „Industry 4.0“ und dem Industrial Internet of Things (IIoT) Wirklichkeit werden zu lassen. Die Verbreitung von konkurrierenden Konzepten kann jedoch häufig zu Verwirrung führen und einige Fragen darüber aufkommen lassen, wie mit der praktischen Umsetzung begonnen werden kann. Nachdem Sie diese definiert haben ...

Anschließen vorhandener Geräte an das industrielle Internet der Dinge
Aggressive Wachstumsprognosen wecken das Interesse sowohl am Internet der Dinge (IoT) als auch am industriellen Internet der Dinge (IIoT), aber Details darüber, was erforderlich ist, um eines der beiden zu verwirklichen, sind immer noch etwas unklar. In der Industrie ist der Anschluss unterschiedlicher Geräte verschiedener Hersteller ein wichtiger erster Schritt zur Schaffung des IIoT und wird durch Protokollkonvertierung ermöglicht. Nach der Definition der Protokollkonvertierung wird in diesem Whitepaper untersucht, wie dieses grundlegende IIoT-Gebäude ...

Verwendung von Industrial Ethernet Switches zur Maximierung der Betriebszeit
So wie die Eisbildung den Fluss eines Flusses stoppen kann, können extreme Temperaturen den Datenfluss von Fernoperationen stoppen. Da moderne Anlagen und Steuersysteme mit Informationen arbeiten, kann selbst eine kurze Unterbrechung des Datenflusses ein erhebliches Risiko für den Betrieb bedeuten. Handelsübliche Ethernet-Switches haben sich als besonders anfällig erwiesen, da sie nicht dafür ausgelegt sind, den schwankenden Temperaturen, Feuchtigkeit, Vibrationen, Staub und anderen ...

Vielseitige Steuerungsoptionen nutzen, um Platz zu sparen
Abgesehen von der gelegentlichen Ausgliederung von Produkten war die Entwicklung der Messgeräte in den letzten Jahren relativ statisch. Da sich der Markt auf neue Produkte konzentriert, die erweiterte Funktionen bieten, zögern viele Unternehmen, Geld in Produkte zu investieren - wie z. B. Plattenzähler -, die kein erhebliches Wachstum erzielen oder hohe Erträge versprechen. Also, wo bleibt das Panel Meter? Um Plattenzähler zu einer praktikablen Option für heutige Unternehmen zu machen, sind kompakte, kosteneffektive Geräte ...

Verwendung von Industrial Ethernet Switches zur Gewährleistung der maximalen Betriebszeit
Alternative Energie ist ein wachsender Sektor der weltweiten Stromversorgung. Für Windquellen, die zuverlässig skalierbar sind, muss die Produktion zuverlässiger und kostengünstiger werden. Energiequellen der Zukunft erfordern Infrastrukturen der nächsten Generation. Da sich die wichtigsten Produktionsvariablen von Sekunde zu Sekunde ändern, benötigen die Betreiber Datenerfassungs-, Kommunikations- und Steuerungssysteme in Echtzeit. Die Steuerungen, mit denen herkömmliche Stromerzeugungsvorgänge ausgeführt werden, sind intelligenter, leistungsfähiger und standardisierter ...

Verwenden des ODVA Common Industrial Protocol zur Leistungssteigerung
EtherNet / IPTM-Netzwerke für E / A-, Antriebs- und andere Steuerungskomponenten werden weltweit in immer mehr Prozesssteuerungsanlagen eingesetzt. Diese Technologie ermöglicht es Geräten verschiedener Hersteller, über standardisierte Ethernet-Infrastrukturen zu kommunizieren, die das Common Industrial Protocol (CIP) von ODVA verwenden. Diese Prozessnetzwerke können mithilfe verschiedener Switch-basierter Topologien überwacht und gesteuert werden. Die Netzwerkkonfiguration bestimmt Leistung, Flexibilität und Konnektivität zu Feldgeräten ...

Verwendung eines Mix aus Fast & Gigabit Ethernet zur Unterstützung langfristiger Ziele
Die Vielfalt industrieller Anwendungen, die durch die Verwendung der Ethernet-Technologie unterstützt werden können, wird ständig erweitert, da sich das "Internet der Dinge" zu einem "industriellen Internet der Dinge" entwickelt und Organisationen daran arbeiten, den Betrieb durch Datenintegration zu verbessern. Die Netzwerkanforderungen für Anwendungen können stark variieren, und die meisten industriellen Netzwerke müssen in naher Zukunft eine Mischung aus Fast Ethernet- (100Base) und Gigabit Ethernet- (1000Base) - oder GigE-Geräten unterstützen. Nach der Bereitstellung eines ...