Leading Power Company - Fallstudie


Mit über 7,500 Megawatt erneuerbarer Energie, die aus 9,000-Windkraftanlagen an 75-Standorten in den USA und Kanada erzeugt wird, benötigte ein führendes nordamerikanisches Energieunternehmen eine optimalere Netzwerkkommunikation, um den Betrieb von Windparks zu verbessern und kostspielige Ausfallzeiten zu vermeiden. Das derzeitige SCADA-System verwendete ein serielles Multi-Drop-String-Netzwerk, das nicht nur Dateneinschränkungen aufwies, sondern auch Zuverlässigkeitsprobleme bei Temperaturschwankungen aufwies.

Herausforderungen

  • Verbesserte Netzwerkzuverlässigkeit
  • Hartes Umfeld
  • Verbesserte Abläufe mit weniger Ausfallzeiten
SLX-6RS